D1-Jugend im Trainingslager in Bad Münstereifel 

Ein Wochenende voller Training, Spaß und nochmal Training liegt hinter unserer D1.

Am Samstag Mittag (23.06.) trafen sich alle Spieler der Trainingsgruppe D1 in Bad Münstereifel zu einem Trainingswochenende ein. Das Trainierduo um Josha und Jogi wurde hierbei noch von Sylvain unterstützt, welcher selber im Besitz der Handballtrainer C-Lizenz ist und somit mehr als nur eine Unterstützung sein sollte.

Nach einer Besprechung startete das Trainingslager dann auch in seine erste Einheit, es wurde konzentriert positionsspezifisch in kleinen Gruppen trainiert.
Nach einer kurzen Pause stand als nächster Programmpunkt ein absolutes Highlight an. Semir (Sam) Kanić , seines Zeichens Deutscher- und mehrfacher NRW-Meister im Kick-Boxen sollten den Jungs Einblicke in die Grundtechniken des Kick-Boxens sowie eine ordentliche Portion Athletik bieten. Großer Dank geht daher an dieser Stelle nochmal an Sam raus, der eine super Einheit mit unseren Jungs durchführte.
Nun hatten sich die Jungs die Pizza zum Abendessen Reglung verdient. Im Anschluss wurde gemeinsam „der Mannschaft“ kräftig die Daumen gedrückt. Es schien letztendlich dann doch funktioniert zu haben und das Public Viewing fand sein happy end.

Als nächstes war dann Kreativität beim errichten eines Nachtlagers gefragt. In fast schon in fast schon schlossartigen Mattenburgen hieß es dann Schlafenszeit.

Der nächste Morgen begann früh mit einer Joggingeinheit. Danach wurde gut gefrühstückt um gestärkt in die nächsten Einheiten starten zu können. Man feilte ein den Feinheiten für die neue Spielzeit, für diese sich die Jungs spätestens jetzt gut gewappnet fühlen können. Teamgeist, Athletik und besonders natürlich die handballerrischen Fähigkeiten wurden weiter verbessert.

Nach dem Mittagessen steuerten die Jungs dem letzten Highlight entgegen, dem Testspiel gegen unsere C-Jugend. Ziel des Spieles war es zu sehen, wie man sich gegen einen körperlich komplett überlegenden Gegner schlagen würde und für die C Jugend ging es darum, Spielkonzepte und andere Feinheiten zu testen und zu verbessern. Das Ergebnis sollte für unsere D1 natürlich keinerlei Rolle spielen, dennoch zeigten unsere Jungs trotz der Unterlegenheit viel zum Teil sehr gute Ansätze.

Zum Schluss des Ganzen geht der Dank nochmal an alles Eltern, an die C-Jugend, an Kick-Boxtrainer Sam, an den TVE Bad Münstereifel, an Sylvain und natürlich in erster Linie an unsere fleißigen D1-Jungs, welche wirklich gute Arbeit geleistet hatten.

Die ersten Lorbeeren des Trainingslagers konnte die D1 bereits als ungeschlagener Turniersieger ernten!

Leave a Reply