Neue Verhaltensregeln ab Montag 15.06.2020

Folgende Regeln wurden im Vorstand der HSG Geislar-Oberkassel am 15.06.2020 beschlossen: 
  • Training ab heute in Mannschaftsstärke im Freien wieder möglich.
  • Es muss weiterhin ein Anwesenheitsprotokoll geführt werden und an die Hygienebeauftragte gesendet werden.
  • Trainingseinheiten sollen der Hygienebeauftragten weiterhin gemeldet werden.
  • gemeinsames Training mit Ball (Auch Pass- und Wurfübungen) ist wieder erlaubt.
  • Spieler sollen sensibilisiert werden sich nicht ins Gesicht zu fassen, Hände nach Übungen und Training desinfizieren.
  • Kontaktsport ist für die HSG noch nicht erlaubt. Der Mindestabstand wird auf 1 Meter zwischen den Spielern verkürzt. Kontaktsport ist für die zweite Ferienhälfte ab dem 15.07. vorgesehen.
  • Der Trainingsbetrieb wird weiter im Freien stattfinden. Geplant ist das Hallentraining ab der zweiten Ferienhälfte. Die ersten drei Ferienwochen ist die Halle seitens der Stadt geschlossen.