D2 gewinnt Kreisliga Qualifikation in Zülpich

Am Sonntag sind wir bei sommerlichen Temperaturen nach Zülpich zur Kreisliga Quali mit der D2 gefahren. Im ersten Spiel ging es gegen die Niederpleiser. Die groß gewachsenen Jungs waren ein guter Auftaktgegner die uns einiges abverlangt haben. Wir konnten das Spiel am Ende mit einem 9:2 sicher für uns entscheiden. Im nächsten Spiel mussten wir gegen die Kinder des VFB Schleiden antreten. Die Mädels und Jungs waren im D -Jugend Spielsystem noch sehr unerfahren und wie mir die Trainerin von Schleiden erzählte, waren auch viele Anfänger dabei. Dafür haben die Kinder sich ganz tapfer geschlagen und toll gegengehalten. Das Spiel ging mit 17:1 für uns aus.

Das nächste Spiel ging gegen die Jungs und Mädels aus Lülsdorf/Ranzel. Hier konnten wir mit 9:3 gewinnen. Das war an diesem Tag mit Sicherheit unser schwerster Gegner. Tolle Mannschaft mit einem sehr guten Torwart, der eine Menge toller Paraden zeigte.

Der letzte Gegner war der Gastgeber aus Zülpich, welcher mit einer jungen Mannschaft auflief. Die Mannschaft hatte einen sehr guten Spieler in ihren Reihen auf den wir aufpassen mussten. Ein Spieler der in diesem Jahrgang gut auch ein Spiel alleine entscheiden kann. Für mich der beste Spieler des Turniers. Man kann Zülpich zu diesem Eigengewächs nur gratulieren. Unsere Abwehr war drauf eingestellt und hat nichts anbrennen lassen, so ging das Spiel mit 16:1 an uns.

Es war ein tolles Turnier mit einem tollem Gastgeber der für das leibliche Wohl in Form von Waffeln und Kuchen gesorgt hat. Einen Dank auch nochmal an Leo und Asser die sich bereit erklärt haben, jeweils für zwei Spiele ins Tor zu gehen, da Simon und Jannis heute nicht konnten. Man hat am Sonntag gesehen, dass sich alle Jungs weiterentwickelt haben, ob Leo als Kreisläufer oder Karl und Cornelius aus dem Rückraum. Justus wusste von der Mitte und von außen zu gefallen und hat gezeigt was er kann. Asser konnte sich nicht nur als Aushilfstorwart sehr gut in Szene setzen, er ist auch unglaublich stark über den Rückraum gekommen und hatte schöne Aktionen. Auch Luc hat seine Einsatzzeit in der D2 als Neuling im D-Jugendhandball bekommen und hat seine Sache gute gemacht. Schön war auch, dass alle Kids immer fair und mit viel Übersicht gespielt haben. Zum Abschluss des gewonnen Turniers ging es in die Eisdiele nach Zülpich.

Gespielt haben: Luc, Leo, Cornelius, Julian, Ben, Asser, Justus, Felix, Karl und Kaspar.

Trainer: Arndt Hauptmann und David Seufert

Leave a Reply