Ergebnisse Spieltag 13.01.

Nachdem die D- und E- Jugend bereits in Schwerte beim Neujahrsturnier in das Handballjahr 2019 starten konnten, dürfen sie auch als erstes Spiele in der neusanierten Halle Beuel-Ost absolvieren!

Hier die Ergebnisse…

Datum Zeit Heim Gast Spielort
13.01.2019 10:15 TSV Bonn rrh. D3 HSG D3 13:13
12:00 HSG D2 HSV Troisdorf D1 28:15
12:30 Spieltermin F-Jugend Bertold-Brecht-Gesamtschule
13:30 HSG E1 HSG Euskirchen E 23:16
14:45 JSG GOG mA2 HC Gelpe/Strombach mA2 17:27

Spitzenspiel der Kreisliga (HSG Geislar – Oberkassel vs Euskirchen 23:16)

Ein spannendes Spiel, in dem bis zum Schluss gefightet wurde. Die Euskirchener Truppe, die uns in Rheinbach (Handball WM 5:10) noch eine Lehrstunde im E-Jugend-Handball verpasst hatte, begegnete heute einer HSG Truppe, die in der Form nur schwer zu schlagen war. Die Euskirchener, die in der Handball-WM zu Recht und verdient so einen großen Erfolg hatte, kann stolz auf die Leistung der letzten Wochen sein. Heute haben sich die HSG-Jungs an alle taktischen Vorgaben gehalten und sind absolut konzentriert und fokussiert ans Werk gegangen. Die Jungs waren in den letzten Wochen beim Training sehr fleißig und die zusätzlichen Spiele in der D3 haben einen positiven Einfluss auf die Entwicklung. Vor allem das letzte Turnier in Schwerte (1. Platz) hat gezeigt, dass wir mit den Jungs überall ganz vorne mit dabei sind. Das Turnier war für den heutigen Sieg elementar wichtig, da wir in Schwerte auf starke Gegner getroffen sind, die auf Augenhöhe mit Bonn und Euskirchen spielen und geschlagen haben. Heute haben alle Ihr volles Potenzial abgerufen. Besonders hervorzuheben ist Asser, der heute sein bestes Spiel für die HSG gemacht hat. Asser ist jetzt auch spielerisch bei uns in der E- Jugend angekommen. Integriert  war er durch seinen lieben Charakter und das tolle Umfeld schon in wenigen Wochen und mit der deutschen Sprache klappt es auch schon sehr gut. Das macht sich dann auch auf das Spiel bemerkbar. Luc, der heute bei uns ausgeholfen hat und sein erstes Tor in der E-1 erzielt hat, zeigte eine tolle Leistung. Genauso wie Thibauld und Kaspar, die sehr konzentriert in der Abwehr gespielt haben. Ben, der im den letzten Turnier in Schwerte nicht so konzentriert im Abschluss war, hat heute im Abschluss aufsteigende Form gezeigt. Er konnte mit einem wunderschön 10-Meter-Sprungwurf das Ding in den Winkel setzen, weiter so! Klasse Tore auch von Julian. Auch Simon wird bei uns im Tor immer stärker. Die Einsätze in der D-Jugend machen sich positiv bemerkbar, ein ganz toller Torwart. Die Euskirchener Kids können sich bei ihrem Torwart bedanken, dass der Sieg für uns nicht höher ausgefallen ist. Er hat tolle Paraden gezeigt und war der beste Spieler der Euskirchener. Gefallen konnte bei Euskirchen auch das blonde Mädchen mit der Nummer 16, eine ganz tolle Linkshändlerin, das wird mal eine richtig gute Handballerin. So jetzt heißt es konzentriert weiterarbeiten und sich auf Poppelsdorf vorbereiten.
Gespielt haben: Julian, Ben, Asser, Luc, Kai, Thibauld, Simon, Kaspar, Urs.

Trainer: Arndt und Ralf

D2 überzeugt im ersten Beuel-Ost Spiel

Am heutigen Sonntag um 12 Uhr empfing unsere männliche D2 im ersten Meisterschaftsspiel in der frisch sanierten Sporthalle der Gesamtschule Beuel den HSV Troisdorf. In der Tabelle waren die Trosidorfer vor unserer D2 und somit war die Mannschaft um ihre Trainer Sandra und Yannick gewarnt.
Nachdem man in dieser Woche das erste Mal als D2 und in einer Dreifachhalle trainieren konnte, ist das Ziel für die kommenden Wochen die Jungs so schnell wie möglich an die Spielzüge heranzuführen.
Das erste Spiel in unserer neuen Halle entfachte bei unseren Trainern die notwendige Motivation um diese auf die Jungs zu übertragen.
Nachdem bereits im Aufwärmen die richtige Einstellung vorhanden war, forderten unsere Trainer von Beginn an hellwach zu sein und zu zeigen, dass es in der Hölle Beuel-Ost schwierig sein wird gegen unsere HSG zu gewinnen.
Als das Spiel begann, merkte man uns die drei Niederlagen gegen die drei Top-Mannschaften der Liga gar nicht an und sie spielten, als wäre man unter den Top 5 der Liga. Unsere D2 ist aktuell aber Tabellenachter. Im Angriff fanden wir erstaunlich gut ins Spiel und es gelang (fast) alles. Egal ob ein Einläufer von links oder rechts, das Stoßen in die Lücken, wodurch sich für unsere Jungs große Freiräume ergaben oder das „einfache“ 1 vs. 1.
Unsere Trainer waren mit dem heutigen Spiel sehr zufrieden und man hat gesehen, dass unsere Jungs der D2, welche überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang bestehen, mit der richtigen Einstellung und mit der neuen Halle gute Bedingungen haben um sich für die kommende Saison als D1 vorzubereiten.
Dafür wird das Trainer-Team Sandra und David als Trainer und Yannick als MV alles geben.

Besonders erfreulich war auch, dass alle Kinder sich als Torschützen eintragen könnten.

D3 gewinnt Punkt beim TSV

Am frühen Sonntagmorgen ging es für uns gegen die D3 der TSV. Aufgrund des Topspieles der E1 waren wir heute leider nur 7 Kinder und somit war klar, dass besonders unsere Kondition und Einstellung seht wichtig für den Spielverlauf sein wird. Das Spiel begann sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich deutlich absetzen. Alle Kinder der D3 gaben heute alles und ich bin sehr stolz darauf, dass unsere Jungs heute super gekämpft haben. Jeder hat heute alles gegeben.

Kein guter Tag unserer JSG A2 gegen Gelpe/Strombach

Das ersten Saisonspiel im neuen Jahr in der neu sarnierten Halle in Beul Ost sollte leider kein Erfolg bringen. Zu Beginn sah es noch nach einer offenen Partie aus, doch gegen ende der 1. Halbzeit setzte sich der Gast bereits ab. Trotz einer guten Phase zum Wiederanpfiff konnten die Jungs der JSG das spiel nicht mehr offen gestalten und ließen Strombach davon ziehen. Am Ende steht eine 27:17 Niederlage, die hätte vermieden werden können, doch der Kopf wollte an dem Tag nicht.
Nun gilt es in den kommenden Spielen wieder den richtigen Rhythmus zu finden um die ersten Punkte im Jahr 2019 einzusammeln.

Leave a Reply