HSG trifft in Beuel auf Reserve der TSV Bonn rrh.

Nach dem Derbysieg gegen den TuS Niederpleis erwartet die erste Herrenmannschaft der HSG gleich das nächste Spiel in Beuel. Allerdings ist dieses ein Auswärtsspiel in der Ringarena gegen die TSV Bonn rrh. II, welche sich auf dem 2. Tabellenplatz befindet und somit als klarer Favorit in die Partie geht. Allerdings ließen die Blau-Gelben am Wochenende in Königsdorf Punkte liegen, sodass der Vorsprung auf die Anwärter um die Aufstiegsplätze dünner geworden ist. Dementsprechend stehen die Blau-Gelben unter Zugzwang. Wenn man den Stadtrivalen allerdings ärgern möchte, gilt es, eine bessere Defensivleistung als im Hinspiel zu zeigen und die Kontinuität aus dem Heimspiel gegen Niederpleis mitzunehmen.

Personell steht HSG-Trainer Fedorov Kreisläufer Patrick Thomas aus privaten Gründen und Außenspieler Dominik Kiehl krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Außerdem ist der Einsatz von Rückraumspieler Robert Windel und Torwart Jonas Roland aufgrund einer Erkältung fragwürdig. Ansonsten sollten für Sonntag alle Spieler zur Verfügung stehen.

Anwurf der Partie ist am Sonntag, den 17.03., um 17 Uhr in der Ringarena auf der Ringstraße in Beuel. Kommt zur Unterstützung in die Halle und macht das Auswärtsspiel zum Heimspiel!

Leave a Reply