Männliche A-Jugend mit Kontakt zur Tabellenspitze in der Bezirksliga

Die Tabelle in der Bezirksliga ist völlig verzerrt, der Tabellenführer hat bereits 7 Spiele absolviert, unsere Jungs gerade gestern mal das 4. Spiel. So stehen Sie mit 7:1 Punkten auf dem 4. Platz, können aber mit den nun noch austehenden Partien gegen Palmersheim und Overath mächtig Boden gut machen… Siege natürlich voarusgesetzt !

A Jugend gewinnt das Derby in Niederpleis
Auswärtssieg mit 23:34

Am späten Dienstagabend reiste unsere männliche A Jugend zum Tus Niederpleis, der freundlicherweise einer Spielverlegung unsererseits zugestimmt hatte. Eigentlich wäre das Spiel vergangenen Samstag (zeitgleich mit allen Seniorenmannschaften und der Weihnachtsfeier) gewesen. HSG Trainer Andy Kurenbach musste auf Jonas im Tor (krank) und Josha (verletzt) verzichten, dafür halfen erneut Sven, Franz und Severin aus der mB aus.
In einem von Beginn an sehr zerfahrenem Spiel konnte sich im ersten Durchgang keine Mannschaft absetzen. Zwar hatte die HSG von Beginn an die bessere Spielanlage, wusste aber oftmals aus ihren Räumen und Chancen keine Früchte zu tragen, in dieser Zeit war es besonders der starke Sven im Tor, der die HSG stets in Front hielt. Über 8:9 und 10:13 wechselten beide Mannschaften beim Spielstand von 12:14 die Seiten.
Im zweiten Durchgang schienen die HSGler dann ihren Schul- und Arbeitstag abgehakt zu haben und hielten sich absolut an die Marschroute des Trainers. Einfacher konsequenter Angriffshandball, gespickt mit schönen Kreisanspielen und einem sehenswerten Kempa-Tor brachten vorne 34 starke Tore ein und in der Deckung agierte besonders der Mittelblock stets wach und hielt den Tus, gemeinsam mit Sven im Tor, bei 23 Toren. Ein toller Auswärtssieg für unsere Jungs, für die die englischen Wochen mit dem Spiel am Samstag gegen Palmersheim und am Dienstag gegen Overath weitergehen.
Ein Sonderlob verdiente sich in diesem Spiel der stets souveräne und zu allen Beteiligten freundliche Michael Immel, der das Spiel souverän pfiff. Danke an Johanna fürs mitfahren, an die B-Jugend fürs aushelfen und an Robin und seine Jungs, dass das Spiel unter der Woche gespielt werden konnte.

Leave a Reply