Saison 2016/17

1. Herren in der Oberliga / 2. und 3. Herren erfolgreich

Ärgerlich und definitiv auch unnötig war der Oberligaabstieg der 1. Herren. Die Jungs von Trainer Darko Maric konnten zwar immer wieder zeigen, dass sie sportlich mithalten können – verloren aber schlussendlich zu viele Spiele knapp. Somit sollte das Experiment Oberliga ein Einjahresprojekt sein. Leider gab es danach den sportlich größten Umbruch seit vielen Jahren.
Mit 10:22 Punkten konnte die 2. Herren (wenn auch knapp) die Liga in der 1. Kreisklasse halten. Die dritte Herren konnte in der 3. Kreisklasse mit 13 Siegen und nur einer Niederlage souverän die Meisterschaft feiern.


1. Herren Oberliga oberste Reihe von links: Martin Ließem, Nico Walldecker, Max Viertel, Benjamin Zander, Jonas Roland, Tobias Suhre, Christian Koch
stehend von links: Andreas Kurenbach, Sebastian Schippers, Robert Windel, Christoph Schlecht, Felix Herzog, Darko Maric, Vladimir Fedorov
sitzend von links: Jens Wessel, Marek Gackowsky, Lennard Bergmann, Steffen Jarausch, Robin Dick, Julius Arnold, Malte Sellmer
es fehlt: Björn Wittmack


3. Herren stehend von links: Alex Strotmann, Andreas Kurenbach, Marvin Heuser, Nils Thomas, Manuel Klein, Daniel Speidel, Marc Wördehoff
sitzend von links: Daniel Hoff, Yannick Pfrengle, Lukas Monnens, Jonas Culp, Sebastian Knoblauch


Die Dritte nach dem Aufstieg in Weilerswist

Damenmannschaft wird vierter

Einen gewissen Umbruch gab es im Damenhandball. Nach jahrelangem Erfolg hörten die Trainer-Eheleute Birthe und Dierk vor der Saison auf, Lukas Monnens übernahm das Amt des Damentrainers und formte aus den vorhandenen Spielerinnen der 1. und 2. Damen der Vorsaison ein neues Team. Einen guten vierten Tabellenplatz mit 16:16 Punkten erreichte man am Ende.

mC & mA  Jugend werden Kreismeister – Jugend sehr fleißig….

Mit gerade einmal 3 Minuspunkte wurde die mC Jugend Kreismeister. Die mA Jugend wurde ebenfalls souverän Kreismeister. Ein toller Erfolg der männlichen Jugendmannschaften.

Die mA Jugend von Andy Kurenbach schaffte in ihrer letzten Jugendsaison nochmal den Gewinn der Kreismeisterschaft. Zudem gewannen die Jungs auch die Sportwoche, damit endete ein tolles Kapitel der HSG Jugend und ihrem Trainer.

 

Zusätzlich organisierte die HSG Jugend wiedermal ihr Handballcamp für über 50 Kinder und nahm am internationalen Beachhandballturnier in Damp teil.

HSG zu Gast beim 120 jährigen Jubiläum des Tus

Unter den 200 Gästen auf dem Rheinschiff „Reini“ war die gesamte 1. Herrenmannschaft der HSG und der Vorstand eingeladen. Es galt das 120. Jubiläum des Stammvereins zu feiern.