Saison 1996/97 HSG macht männliche Spielgemeinschaft mit Königswinter

Erstmals seit der Gründung der HSG hatte die HSG eine männliche A-Jugend die alleine nicht funktionieren konnte. Somit schloß sich der Verein der ortlichen nahen Anbindung damals der HSG Könisgwinter/Oberdollendorf an. Die Spielgemeinschaft titelte sich, HSG Geislar-Oberkassel-Königswinter-Oberdollendorf. Die  Mannschaft spielte erfolgreich in der Bezirksliga mit Mannschaften aus dem Bergischen, Rhein-Sieg und Bonn und wurde Dritter, gleichzeitig aber Kreismeister im Rhein-Sieg Kreis.Von uns spielten Tobias Hill, Christoph Horbach, Stefan Kreuder und Felix Engel in der Mannschaft.