HSG ist zu Gast in Nümbrecht

Nach dem wichtigen Heimsieg gegen den CVJM Oberwiehl II möchte die erste Herrenmannschaft gegen den SSV Nümbrecht Handball II nachlegen. Gegen die Gastgeber fuhr man im Hinspiel einen 35:21-Kantersieg ein. Allerdings gilt es, den Gegner nicht zu unterschätzen, da diese trotz Abstiegsplatz immernoch eine Chance auf den Klassenerhalt wahren wollen. Mit einem Auswärtsieg könnte die HSG sich jedoch entscheidend von den Abstiegsplätzen distanzieren, sodass beide Mannschaften motiviert in diese Partie gehen sollten.

Personell muss HSG-Trainer Fedorov auf Merlin Lohrey und Torwart Jonas Roland verletzungsbedingt verzichten. Außerdem ist Luca Schramm privat verhindert und Dominik Kiehl und Jan-Niklas Jung fallen krankheitsbedingt aus. Allerdings hofft man, auf einige Routiniers zurückgreifen zu können. Somit werden der Mannschaft einige Spieler fehlen, was jedoch keine Ausrede sein sollte. Auch mit kleinerem Kader konnte man bereits unter Beweis stellen, dass man Spiele gewinnen kann.

Anwurf der Partie ist am Samstag, den 30.03., um 18 Uhr in der GWN-Arena auf der Mateh-Yehuda-Straße 3a in Nümbrecht. Die HSG hofft wie immer auf die Unterstützung von mitreisenden Fans!

Leave a Reply