Erste Herrenmannschaft erwartet TuS Niederpleis zum Derby

Nach der Spielpause empfängt die erste Herrenmannschaft der HSG in Beuel-Ost den TuS Niederpleis zum Derby. Im Hinspiel gewann man mit 23:28 (14:16) gegen den direkten Rivalen. Momentan stehen die Niederpleiser auf Platz 7 mit 18:18-Punkten, während man selbst auf Platz 8 mit 16:20-Punkten durch einen Sieg im Punkteverhältnis gleichziehen könnte. Nach der Auswärtsniederlage beim PSV Köln ist die Mannschaft hochmotiviert, auf den Heimspielsieg gegen den HC Gelpe/Strombach II einen weiteren folgen zu lassen, um sich weiter von den unteren Tabellenrängen abzusetzen.

Personell kehren die Außenspieler Mark Gackowski und Dominik Kiehl nach überstandenem Erkältungsinfekt ebenso wie Luca Schramm und Torwart Jonas Roland zurück in den Kader. Außerdem steht Linksaußen Alexander Bielen nach einjähriger Leidenszeit vor dem langersehnten Comeback und den ersten Spielminuten in dieser Saison. Somit stehen Trainer Fedorov alle Spieler zur Verfügung.

Im Übrigen stehen vor dem Derby gleich zwei weitere Spiele an. Um 14 Uhr spielt die männliche D2 der HSG gegen den TuS Niederpleis, ehe um 17:15 Uhr die Damen der TSV Bonn rrh. in der 3. Liga auf den VfL Oldenburg II treffen. Um 19:15 Uhr steht dann der Anwurf für das Derby der ersten Herrenmannschaft der HSG gegen den TuS Niederpleis an. Zum ersten Mal wird somit ein Heimspieltag von zwei rechtsrheinischen Bonner Mannschaften ausgetragen. Es lohnt sich also für alle rechtsrheinischen Bonner Handballfans, die Mannschaften zu unterstützen. Lasst uns die Halle erneut zur Hölle machen!

Leave a Reply